Arris Modem DS Licht blinkt orange: Behebung

 Arris Modem DS Licht blinkt orange: Behebung

Michael Perez

In letzter Zeit hat mein Arris-Modem mit häufigen Internetunterbrechungen und Verbindungsproblemen zu kämpfen.

Zunächst dachte ich, es handele sich um ein Bandbreitenproblem, aber als das Problem weiter bestand, wurde ich neugierig auf die eigentliche Ursache.

Außerdem bemerkte ich ein seltsames orangefarbenes Licht, das jedes Mal am Modem blinkte, wenn ich Probleme mit dem Internet hatte.

Genervt von den häufigen Verbindungsproblemen habe ich mich schließlich entschlossen, dieses Problem selbst zu untersuchen.

Da das Blinken des DS-Lichts in Orange in meinem Arris-Modem ein neues Phänomen war, beschloss ich, in diese Richtung zu forschen, da ich nicht wusste, warum es passierte.

Nach ausgiebiger Recherche und Lektüre habe ich schließlich herausgefunden, dass die orangefarbene Anzeige ein Zeichen für eine Unterbrechung des Datenflusses zwischen dem Internetanbieter und meinem Modem ist.

Ich habe auch mögliche Lösungen gefunden, um diese Bedrohung ein für alle Mal zu beseitigen.

Sie können die orange blinkende DS-Leuchte des Arris-Modems beheben, indem Sie es mit ausreichend Strom versorgen, die richtigen Kabel und Splitter verwenden, Ihr Modem zurücksetzen oder sich mit Ihrem ISP in Verbindung setzen.

Hier sind einige der Methoden, die ich ausprobiert habe, um mein Arris-Modem wieder zum Laufen zu bringen und das orange blinkende DS-Licht loszuwerden.

Was bedeutet die DS-Leuchte an einem Modem?

Bevor ich Ihnen die möglichen Gründe erkläre, möchte ich Ihnen die Bedeutung der DS in einfachen Worten erläutern.

Soweit ich weiß, steht DS in Telekommunikationsnetzen für Downstream, d. h. für die Daten, die vom ISP an den Kunden gesendet werden.

Mögliche Gründe für das orange DS-Licht am Arris Modem

Normalerweise ist ein orangefarbenes DS-Licht eine Art Warnanzeige des Arris-Modems.

Gründe dafür können defekte Kabel, veraltete Betriebssysteme und Firmware, Stromausfälle und vieles mehr sein.

Ausreichende Stromversorgung sicherstellen

Einer der häufigsten Gründe, warum die Arris Modem DS-Leuchte orange blinkt, ist eine unzureichende Stromversorgung.

Vergewissern Sie sich in einem solchen Fall, dass Sie das richtige Netzteil für das Arris Modem verwenden.

Wenn Sie einen Netzadapter mit falscher Spannungs- und Stromspezifikation verwenden, kann dies zu Problemen bei der Stromversorgung des Modems führen, was sich durch das Blinken der orangefarbenen Leuchte bemerkbar macht.

Ich empfehle Ihnen, sich vor der Verwendung des Netzteils mit dem Hersteller in Verbindung zu setzen, um die genauen Leistungsdaten zu erfahren.

Sie können auch im Benutzerhandbuch nachsehen, das in der Regel die Leistungsangaben für das Arris Modem enthält.

Sie können versuchen, einen anderen Netzadapter zu verwenden, um zu sehen, ob das oben genannte Problem behoben ist.

Neustart des Modems

Ein einfacher Neustart des Modems kann die meisten kleineren Probleme beheben.

Wenn Sie das Arris-Modem über einen längeren Zeitraum verwenden, besteht die Gefahr, dass das Modem nicht mehr richtig funktioniert, was zu Paketverlusten führt.

Ich schlage vor, dass Sie das Modem neu starten, indem Sie es ausschalten und dann den Stecker aus der Steckdose ziehen.

Nach einer kurzen Wartezeit von 5 Sekunden stecken Sie das Modem wieder in die Steckdose und schalten es ein.

Ich schlage vor, dass Sie dem Arris-Modem mindestens 3 Sekunden Zeit geben, bis alle Dienste wieder online sind.

Siehe auch: So umgehen Sie die Xfinity Wi-Fi-Pause mühelos

Mit den oben genannten Schritten sollte das orange blinkende DS-Licht verschwinden.

Alle Kabel und Verbindungen prüfen

Ich hatte kürzlich ein Gespräch mit einem Netzwerktechniker, der mir sagte, dass das Arris-Modem auch blinken kann, was ein Zeichen für fehlerhafte Verbindungen ist.

Wenn also ein Modem-Neustart Ihr Problem nicht löst, sollten Sie sofort Ihre Kabelverbindungen überprüfen.

Das orangefarbene Licht ist auch eine Warnanzeige, die Ihnen sagt, dass mit dem Arris-Modem etwas nicht stimmt.

Zuallererst müssen Sie sicherstellen, dass alle Ethernet-Kabel ordnungsgemäß am Ethernet-Steckplatz befestigt sind, und ausschließen, dass sich ein Kabel gelöst hat.

Vergewissern Sie sich zweitens, dass die Kabel an die richtigen Steckplätze angeschlossen sind, denn sonst ist Ihre Internetverbindung offline.

Und schließlich müssen Sie sicherstellen, dass das Koaxialkabel oder der RJ45-Anschluss nicht beschädigt sind.

In einem solchen Fall empfehle ich Ihnen, ein neues CAT5-Kabel zu kaufen oder ein Ersatzkabel zu verwenden, um das Downstream-Problem mit dem Arris-Modem zu lösen.

Prüfen Sie den Splitter auf Beschädigungen

Normalerweise teile ich mir den Internetanschluss sowohl für meine Telefonleitung als auch für Internet und Kabelfernsehen.

Wenn Ihre Verbindung ähnlich ist wie meine, sollten Sie den Splitter auf eventuelle Fehlfunktionen überprüfen.

Siehe auch: Wie man alte Satellitenschüsseln auf verschiedene Weise wiederverwendet

Ich hatte einmal ein Problem mit meinem Arris-Modem, bei dem die Downstream-Leuchte orange blinkte.

Da ich nicht wusste, was ich tun sollte, rief ich schließlich einen Netzwerktechniker an, der nach einer gründlichen Diagnose ein Problem mit dem Splitter feststellte.

Als ich den Splitter ausgetauscht hatte, war mein Internet wieder online, und das Problem mit der blinkenden Downstream-Anzeige war verschwunden.

Ich schlage also vor, dass Sie den Splitter austauschen und sehen, ob das Problem damit behoben ist.

Prüfen Sie die Signalpegel

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, könnte es an den niedrigeren Signalpegeln liegen, die am Ende des Arris-Modems zu sehen sind.

Sie können die Signale ganz einfach überprüfen, indem Sie sich auf Ihrer Modem-Webseite anmelden und zum Diagnosebereich des Modems navigieren.

In diesem Abschnitt finden Sie Details wie den Upstream-SNR, die Upstream-Leistung, den Downstream-SNR und die Downstream-Leistung, die Ihre Signalstärke bestimmen.

Wenn Ihr Downstream-Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) niedrig ist, deutet dies darauf hin, dass der Rauschpegel hoch ist und Verbindungsprobleme im Modem verursacht.

Ich empfehle Ihnen, sich an Ihren Internet Service Provider zu wenden, ihm die Werte Ihres Arris-Modems mitzuteilen und auf dessen Hilfe zu warten.

Prüfung auf Ausfälle

Da es sich beim Downstream (DS) um die Daten handelt, die vom ISP zum Kunden gesendet werden, kann ein Ausfall auf der Seite des Dienstanbieters auch dazu führen, dass das orangefarbene Licht in Ihrem Arris-Modem blinkt.

Bei einem Ausfall wird der Downstream-Datenfluss unterbrochen, und das Arris-Modem gibt die orangefarbene Leuchtanzeige aus.

Ich empfehle Ihnen, sich an den Internetanbieter zu wenden und herauszufinden, ob es einen Ausfall oder andere Verbindungsprobleme auf dessen Seite gibt.

Firmware-Aktualisierung

Ein weiterer häufiger Grund, der von anderen Arris-Nutzern genannt wird, ist die Verwendung einer veralteten Firmware im Modem.

Bei der Firmware handelt es sich um eine spezielle Software, die für die Ausführung bestimmter Funktionen im Zusammenhang mit einer bestimmten Hardware entwickelt wurde.

Ich habe viel gelesen, um herauszufinden, wie sich die Firmware auf das Modem auswirkt, und festgestellt, dass die Firmware das Verhalten des Modems steuert.

Ich habe auch herausgefunden, dass eine neue Firmware in der Regel Fehlerkorrekturen und neue Funktionen enthält und Sie vor Sicherheitsbedrohungen im Zusammenhang mit Ihrem Netzwerk schützt.

Sie können die neue Version Ihrer Firmware überprüfen, indem Sie sich auf Ihrer Arris Modem-Webseite einloggen und dann zum Reiter "Gateway" navigieren, wo Sie die Firmware-Version finden.

Alternativ können Sie sich auch auf der Arris-Website über die neuesten Firmware-Versionen informieren.

Wenn Ihre Firmware veraltet ist, laden Sie sie von der Arris Website herunter und speichern Sie sie auf Ihrem PC.

Öffnen Sie nun die Webseite Ihres Arris-Modems und laden Sie die neueste Version hoch.

Starten Sie das Arris Modem nach der Installation der neuesten Firmware neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Zurücksetzen des Modems auf die Werkseinstellungen

Die andere beliebte Option ist das Zurücksetzen Ihres Arris-Modems.

Möglicherweise treten Downstream-Probleme aufgrund veralteter Modemkonfigurationen auf, und das Zurücksetzen Ihres Modems kann dieses Problem beheben.

Sie können Ihr Modem zurücksetzen, indem Sie die Taste "Reset" einige Sekunden lang gedrückt halten.

Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Kennwörter und andere im Modem gespeicherten Daten gelöscht und die Werkseinstellungen wiederhergestellt.

Kontakt zum Support

Wenn keine der oben genannten Richtlinien das Problem löst, empfehle ich Ihnen, den Kundendienst Ihres Internetanbieters anzurufen und ihn über das Problem zu informieren.

Je nach Diagnose wird Ihr Internetanbieter entweder einen Techniker zu Ihnen nach Hause schicken oder selbst die notwendigen Anpassungen vornehmen, um das Problem zu lösen.

Abschließende Überlegungen zum orange blinkenden DS-Licht

Ich habe einige Beiträge in Benutzerforen gelesen und festgestellt, dass einige von ihnen mit häufigem Blinken der DS-Lampe zu kämpfen hatten, da sie nicht das Original-Arris-Modem verwendeten.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das von Ihnen verwendete Modem original ist, empfehle ich, es direkt bei Arris zu kaufen.

Das häufige Blinken der DS-Leuchte in Orange könnte auch auf interne Schaltkreisprobleme mit dem Modem zurückzuführen sein.

Wenn Sie ein Ersatzmodem von Arris haben, versuchen Sie, das vorhandene Modem durch das Ersatzmodem zu ersetzen und sehen Sie, ob das neue Modem Ihr Problem löst.

Und in einem sehr seltenen Fall kann das orangefarbene Blinken auch auf eine defekte LED-Glühbirne im Modem zurückzuführen sein.

Ich schlage vor, ein neues Modem zu kaufen, um zu sehen, ob das Problem behoben ist.

Das Lesen könnte Ihnen auch gefallen:

  • Arris TM1602 US/DS Licht blinkt: So beheben Sie es in wenigen Minuten
  • So aktualisieren Sie die Arris Firmware in Sekundenschnelle
  • Behebung von Arris Sync Timing Synchronisationsfehlern
  • Verizon Fios Router Orange Licht: Wie man Fehler behebt
  • Cox Router blinkt orange: So beheben Sie es in Sekundenschnelle

Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet es, wenn die Verbindungsleuchte orange leuchtet?

Wenn die Verbindungsanzeige Ihres Arris-Modems orange leuchtet, ist dies ein Zeichen dafür, dass das Arris-Modem die von Ihrem ISP übertragenen Downstream-Daten nicht empfängt.

Wo befindet sich die Reset-Taste bei einem Arris-Modem?

Sie finden die Reset-Taste auf der Rückseite des Arris-Modems in der Nähe des Etiketts mit der Seriennummer des Modems.

Welche Lichter sollten an meinem Arris Modem blinken?

In einem normalen Szenario müssen Ihre LAN- und Stromverbindung grün blinken.

Wenn Ihre Telefonleitung angeschlossen ist, muss auch Ihr ASDL in grüner Farbe sein.

Wie kann ich mein Arris-Modem testen?

Sie können das Arris-Modem testen, indem Sie sich auf der Webseite einloggen und auf die Registerkarte "Diagnose" gehen. Klicken Sie auf die Option "Modem testen".

Wenn Ihr Modem einwandfrei funktioniert, zeigt die Testdiagnose ein "Bestanden"-Ergebnis an; andernfalls wird ein "Nicht bestanden"-Ergebnis angezeigt.

Michael Perez

Michael Perez ist ein Technologie-Enthusiast mit einem Händchen für alles, was mit Smart Home zu tun hat. Als Diplom-Informatiker schreibt er seit über einem Jahrzehnt über Technologie und interessiert sich besonders für Smart-Home-Automatisierung, virtuelle Assistenten und IoT. Michael glaubt, dass Technologie unser Leben einfacher machen sollte, und er verbringt seine Zeit damit, die neuesten Smart-Home-Produkte und -Technologien zu recherchieren und zu testen, um seinen Lesern zu helfen, über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft der Heimautomation auf dem Laufenden zu bleiben. Wenn er nicht gerade über Technik schreibt, findet man Michael beim Wandern, Kochen oder beim Tüfteln an seinem neuesten Smart-Home-Projekt.