DirecTV kann SWM nicht erkennen: Bedeutung und Lösungen

 DirecTV kann SWM nicht erkennen: Bedeutung und Lösungen

Michael Perez

Ich wohne in einem mehrstöckigen Haus und war deshalb auf der Suche nach einer Möglichkeit, einen einzigen Satellitenanschluss für mehr als einen Fernseher zu nutzen, anstatt drei verschiedene Anschlüsse zu abonnieren.

Deshalb war ich ziemlich begeistert, als ich von SWM erfuhr und wie es mit DirecTV funktioniert.

Mehrere Empfänger und Tuner können die Kabelverwaltung und Fehlersuche mühsam und frustrierend machen.

Ein einziges Kabel, das an der Rückseite des DVR angeschlossen wird, schien also die perfekte Lösung zu sein.

Doch obwohl ich mich mit den technischen Aspekten des Prozesses gut auskannte, war das Upgrade mit einigen Schwierigkeiten bei der Konfiguration verbunden.

Ich habe sichergestellt, dass jeder Schritt von der Installation bis zum Anschluss der neuen Kabel und Anschlüsse korrekt war.

Nachdem ich jedoch die Satelliteneinrichtung auf jedem Receiver abgeschlossen hatte, erhielt ich die Fehlermeldung - DirecTV kann SWM nicht erkennen.

Ich habe versucht, das Problem zu beheben, indem ich die Installation erneut ausgeführt habe, aber jedes Mal, wenn ich das System einschaltete, trat der gleiche Fehler auf.

Bevor ich mich jedoch an den Kundendienst wandte, suchte ich schnell im Internet nach einer offensichtlichen Lösung, und innerhalb von weniger als einer Minute lief die SWM wieder einwandfrei.

Wenn Ihr DirecTV SWM nicht erkennen kann, überprüfen Sie die Verkabelung von der Schüssel zum Power-Inserter, werfen Sie einen Blick auf die SWM-Spezifikation oder tauschen Sie Ihr SWM-Gerät aus. Vergewissern Sie sich auch, dass sich alle Anschlüsse an den richtigen Positionen befinden, insbesondere wenn Sie mehrere Receiver verwenden.

Für den Fall, dass diese Lösungen bei Ihnen nicht funktionieren, habe ich andere Lösungen aufgelistet, darunter das Zurücksetzen oder Neustarten Ihres SWM oder Receivers.

Was ist eine SWM?

Früher brauchte man für den Betrieb eines Satellitenfernsehers einen HD-Receiver oder einen DVR, und manche Leute benutzten einen mobilen Satelliten oder eine Multischalterleitung von SPAUN.

In beiden Fällen müssten Sie für die Satellitenübertragung für jedes Gerät ein eigenes Kabel an die Schüssel anschließen.

DirecTV hat jedoch im Jahr 2011 mit der Einführung eines neuen Standards - SWM - die Rundfunklandschaft auf den Kopf gestellt.

Es steht für 'Single-wire multi-switch', d.h. Sie müssen nur noch eine Leitung an die Rückseite Ihres DVR anschließen, anstatt mehrere für jedes Gerät.

Bei der SWM-Technologie wird ein einziges Kabel verwendet, um mehrere Empfänger und Tuner von der Parabolantenne aus zu versorgen, statt dass jedes Gerät ein eigenes Kabel benötigt. Sie brauchen keinen Splitter mehr, um zwei separate Tuner anzuschließen.

Derzeit kann SWM bis zu 21 Geräte gleichzeitig auf einer einzigen Leitung unterstützen.

Es ist jedoch wichtig, die richtige SWM zu installieren, um die Sendeleistung zu verbessern.

Prüfen Sie die Spezifikationen Ihrer SWM

Die Anzahl und Art der Geräte, die Sie anschließen können, hängt von Ihrem SWM-Gerät ab.

DirecTV bietet zwei Varianten an - SWM8 und SWM16.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden Geräten besteht darin, dass der SWM16 sechzehn DirecTV-Satellitentuner unterstützen kann, während der SWM8 auf acht beschränkt ist.

Siehe auch: Wie man Verizon Textnachrichten online liest

Sie können 16 Receiver oder 8 DVRs oder eine Kombination aus beidem mit zwei Tunern pro DVR betreiben, indem Sie SWM16 verwenden.

SWM16 unterstützt neben einer größeren Anzahl von angeschlossenen Geräten auch mehr Legacy-Ports und kompatible Receiver.

Die Wahl zwischen den beiden SWM-Geräten hängt also davon ab, wie viele TV-Tuner und -Empfänger Sie benötigen.

Die entsprechende SWM muss alle Tuner und DVRs in Ihrem DirecTV-Streaming-System unterstützen.

Wenn Sie ein Gerät falsch an den SWM anschließen oder die Gerätegrenze Ihres SWM überschreiten, wird höchstwahrscheinlich eine Fehlermeldung angezeigt, dass der DVR den SWM nicht erkennen kann.

Dies führt zu einer Unterbrechung des Dienstes für alle Ihre DirecTV-Verbindungen.

Starten Sie Ihren Receiver neu

Wenn Sie SWM schon eine Weile benutzen und Ihre Einrichtung perfekt funktioniert.

Dennoch kann es vorkommen, dass Sie plötzlich die Fehlermeldung SWM-Erkennungsfehler erhalten.

Ein hervorragender Ausgangspunkt für die Fehlersuche wäre ein Neustart des Empfängers. Durch einen Neustart des Empfängers können alle vorübergehenden Fehler behoben werden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihren Receiver neu zu starten:

  1. Schalten Sie den Empfänger mit der Taste aus.
  2. Trennen Sie das SWM von der Hauptsteckdose
  3. Warten Sie geduldig etwa 30 Sekunden lang
  4. Schließen Sie das Gerät wieder an.
  5. Warten Sie 30 Sekunden lang.
  6. Schalten Sie den Empfänger ein.

Ich empfehle jedoch, den betreffenden Receiver, bei dem der Fehler auftritt, neu zu starten, da ein Neustart aller Fernsehgeräte zu weiteren Komplikationen führen könnte.

Da jedes SWM eine exklusive SWM-Zuweisung (auf dem Switch) hat, kann ein Neustart zu Konflikten aufgrund einer Neuzuweisung führen.

Dies führt zum Verlust des Dienstes für alle DirecTV-Verbindungen auf derselben Leitung.

Wie wird die Satelliteneinrichtung durchgeführt?

Der Übergang zu SWM von einem herkömmlichen H24-Empfänger erfordert die richtige Einrichtung.

Es wäre hilfreich, wenn Sie bereits alle Ihre Empfänger einzeln neu gestartet hätten, aber wenn nicht, können Sie jetzt damit beginnen.

Wenn Sie fertig sind, können Sie mit der Einrichtung des Satelliten fortfahren.

Nachfolgend finden Sie die Schritte für die Navigation zur Satelliteneinrichtung:

  1. Verwenden Sie Ihre DirecTV-Fernbedienung, um das Hauptmenü zu öffnen.
  2. Gehen Sie zu "Einstellungen und Hilfe", und öffnen Sie die Einstellungen.
  3. Wählen Sie die Option "Satellit", gefolgt von "Satelliteneinrichtung wiederholen".
  4. Drücken Sie die DASH-Taste auf Ihrer Fernbedienung, während der Vorgang die Programmierung unterbricht.

Sobald Sie sich im Satelliten-Setup befinden, müssen Sie die folgenden Konfigurationen vornehmen, um Ihr neues SWM-System zu betreiben.

  1. Ändern Sie den Multischalter-Typ von "Multiswitch" auf SWM oder DSWM (abhängig von Ihrem Empfänger)
  2. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Einrichtung abzuschließen.
  3. Während der Konfiguration müssen Sie alle B-Band-Konverter in der bestehenden Verbindung entfernen.

Prüfen Sie Ihre Verkabelung

Anschlüsse und Drähte sind ziemlich lästig, wenn es darum geht, voll funktionsfähige Verbindungen zu stören.

Obwohl SWM die Anzahl der an den hinteren Hub des Digitalrekorders angeschlossenen Kabel reduziert, ist die Verkabelung nicht unproblematisch.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Verkabelung für verschiedene SWM-Konfigurationen überprüfen können.

Ein Empfänger:

  1. Verbinden Sie ein Kabel von der Schüssel mit dem Anschluss "Power to SWM" am Power Inserter
  2. Verbinden Sie den Anschluss "Signal to IRD" mit dem Empfänger (zeigt den Fehler an)

Mehrere Empfänger:

  1. Schließen Sie den Stromanschluss an den roten Port eines grün gekennzeichneten DirecTV-Splitters an (dies ist der einzige Splitter, der funktioniert).
  2. Führen Sie ein Kabel vom oberen Anschluss am Splitter zur Schüssel
  3. Schließen Sie alle Empfänger an die anderen Anschlüsse des Verteilers an.
  4. Vergewissern Sie sich, dass die Abschlusskappe auf einem unbenutzten Anschluss sitzt.

Darüber hinaus ist es wichtig, jeden einzelnen Draht zu verfolgen, um sicherzustellen, dass er intakt und frei von Korrosion ist.

Außerdem kann es sein, dass Sie bei der Umrüstung auf SWM das falsche der vier Kabel verwendet haben, die bei älteren H24-Empfängeranschlüssen verwendet werden.

Daher ist es am besten, jede einzelne Verbindung zu überprüfen und Kupferkabel für eine effektive Übertragung zu verwenden.

Ihr SWM zurücksetzen

Das Zurücksetzen hilft dabei, vorübergehende Fehler oder Störungen in der Firmware zu beseitigen, und ist außerdem ein wirksames Mittel gegen SWM-Erkennungsfehler.

Siehe auch: Warum ist mein Telefon immer im Roaming-Modus: So beheben Sie es

Wenn die Drähte in Ordnung sind und die Verbindung bisher funktionierte, sollten Sie das SWM zurücksetzen. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Verwenden Sie die DirecTV-Fernbedienung, um das Menü zu öffnen
  • Wählen Sie "Einstellungen", gefolgt von der Option "Zurücksetzen".

Sie setzt die SWM-Einstellungen des jeweiligen Empfängers auf die Werkseinstellungen zurück oder ändert die Zuordnung.

Zurücksetzen des Empfängers

Alternativ dazu können Sie jeden Empfänger auch manuell zurücksetzen.

Die folgenden Schritte sind zu beachten:

  1. Suchen Sie die rote Reset-Taste am Empfänger
  2. Drücken Sie die Taste, und warten Sie 5 Minuten, bevor Sie sie erneut drücken.

Es löst einen Empfänger-Reset aus, der alle Protokolldateien löscht und eine Diagnose des Empfängers durchführt.

Ersetzen Sie Ihre SWM-Einheit

Wenn alle Fernsehgeräte denselben Fehler anzeigen, sollten Sie den SWM-Empfänger austauschen.

Sie können ein Ticket beim AT&T-Support erstellen, der Sie durch das Austauschverfahren führen wird.

Darüber hinaus ist es am besten, die AT & amp; T-Empfänger über Optionen von Drittanbietern für eine nahtlose Anzeige Erfahrung und Kundenservice Stick.

Kontakt zum Support

Wenn keine der Standardreparaturen bei Ihnen funktioniert hat, wenden Sie sich am besten an den AT&T-Kundendienst.

Sie können ein Ticket erstellen, in dem Sie die Fehlermeldung und Ihre Erfahrungen mit DirecTV in der Vergangenheit beschreiben.

In der Regel bieten die Mitarbeiter des Kundendienstes zusätzliche Ratschläge zur Fehlerbehebung an und erwägen eventuell sogar den Austausch Ihres SWM-Geräts.

Sie können auch in der umfangreichen Sammlung von Wissensartikeln und FAQs stöbern.

Bei mehreren Benutzern tritt derselbe Fehler auf, und vielleicht stoßen Sie auf ein Problem, das bereits von einem anderen Teilnehmer im Community-Forum angesprochen wurde und für das es Lösungen gibt.

Abschließende Überlegungen

Es ist zwar ungewöhnlich, aber es besteht die Möglichkeit, dass der SWM-Tuner die Ursache für die Fehlermeldung ist.

Die Empfänger haben zwei Abstimmsysteme - eines für SWM und eines für Nicht-SWM.

Vielleicht ist der SWM-Tuner in der Vergangenheit ausgefallen und Sie haben es nicht bemerkt, da Ihr Fernseher davon nicht betroffen war.

Die häufigsten Probleme stehen im Zusammenhang mit der Verkabelung und dem Neustart der Geräte.

Daher ist es am besten, sich vor dem Kauf eines neuen Empfängers ein paar Minuten Zeit für die Fehlersuche zu nehmen.

Das Lesen könnte Ihnen auch gefallen:

  • Verbindung von DIRECTV mit Wi-Fi ohne Verbindungskit
  • DIRECTV-Netzwerkverbindung nicht gefunden: So beheben Sie es
  • DIRECTV funktioniert nicht: So beheben Sie Probleme
  • Rückgabe von DirecTV-Geräten: Einfache Anleitung

Häufig gestellte Fragen

SWM-Verbindungsverlust bei DirecTV?

Wenn die SWM-Verbindung unterbrochen wird, sollten Sie einen Neustart des Empfängers in Betracht ziehen:

  1. Trennen Sie die Steckdoseneinheit vom Stromnetz
  2. 30 Sekunden lang warten
  3. Stecken Sie den SWM-Inserter wieder in die Steckdose

Vergewissern Sie sich, dass alle Kabel und Anschlüsse fest sitzen.

Wo befindet sich mein DirecTV SWM?

Der SWM befindet sich im LNB (rauscharmer Block-Down-Konverter) am Ende des Antennenarms, der vom 21-V-Gleichstromnetzteil gespeist wird.

Brauche ich einen SWM-Leistungsschalter?

Ja, für den Betrieb von neueren Empfängern wie H44, HR444 usw. benötigen Sie einen Power-Inserter.

Braucht man für DirecTV eine SWM?

SWM ist für Genie HD DVRs obligatorisch, andernfalls können Sie einen H24-Receiver verwenden, der jedoch Nachteile hat.

Michael Perez

Michael Perez ist ein Technologie-Enthusiast mit einem Händchen für alles, was mit Smart Home zu tun hat. Als Diplom-Informatiker schreibt er seit über einem Jahrzehnt über Technologie und interessiert sich besonders für Smart-Home-Automatisierung, virtuelle Assistenten und IoT. Michael glaubt, dass Technologie unser Leben einfacher machen sollte, und er verbringt seine Zeit damit, die neuesten Smart-Home-Produkte und -Technologien zu recherchieren und zu testen, um seinen Lesern zu helfen, über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft der Heimautomation auf dem Laufenden zu bleiben. Wenn er nicht gerade über Technik schreibt, findet man Michael beim Wandern, Kochen oder beim Tüfteln an seinem neuesten Smart-Home-Projekt.